Das große Jubiläum feierte der 125-jährige TVNO im vergangenen Jahr, in diesem Jahr legten zwei Abteilungen nach. Die Ski-Abteilung wurde 40 Jahre alt, die Judoka sogar schon 50. Zwei Ereignisse, die in den beiden Abteilungen kräftig gefeiert wurden.

Judo

Judo-Abteilungsleiterin Gerdi Linnebeacher (5. von rechts) begrüßte viele aktuelle und ehemalige Kämpfer sowie einige Ehrengäste bei der Jubiläumsfeier im Camarahaus. Foto: Bardo Faust

Die Judoka feierten sogar zweimal: Zunächst hatten sie befreundete Vereine zu einem  Jubiläumsrandori eingeladen. Die Halle der Selztalschule war voll, die Stimmung prima. Anschließend gab es eine offizielle Jubiläumsfeier im Camarahaus, mit vielen guten Worten, einem tollen Buffet und vor allem viel Zeit für gute Gespräche unter alten Kämpfern.

Hans Lausenmeyer blickte in seiner kleinen Rede auf die Gründungsjahre zurück, erinnerte an viele lustige Anekdoten, wie etwa an die Wahlen zum Mister Universum, die bei den Weihnachtsfeiern früherer Jahre fest zum Programm gehörte. Ebenfalls auf der Rednerliste stand neben TV-Chef Reinhard Schmitt und Thomas Blechschmidt, Beigeordneter der Stadt Nieder-Olm, noch Steffen Wolf, der 1. Beigeordnete des Landkreises Mainz-Bingen, der als ehemaliger Judoka beim TVNO seine ganz eigenen Erfahrungen auf der Matte machte. Er würdigte vor allem die Leistung von Gerdi Linnebacher, die seit fast 40 Jahren die Abteilung leitet.

Skiabteilung

Aus einer Kinder-Skifreizeit in den Weihnachtsferien 1977 und der Wiederholung 1978 ging 1979 schließlich die Skiabteilung im TV Nieder-Olm hervor – mitbegründet von Jupp Schütz, der die Truppe jahrelang leitete. Aktuell bietet die Skiabteilung bis zu sieben Freizeiten pro Saison an. Zur Vorbereitung gibt es eine ganzjährige Skigymnastik.

Neben den Skifreizeiten gibt es weitere jährliche Aktivitäten wie Radtreff, Radtouren und Wanderungen. Dank vieler Helfer findet auch der Skibasar weiterhin regen Zuspruch vor allen Dingen bei jungen Familien. Heute gibt es einen 5-köpfigen Aktivitäten-Aausschuss, der sich um alle Belange kümmert, unter anderen stehen weitere Informationen in unserem Ski-Programmheft.

Das 40-jährige Jubiläum feierte die Skiabteilung im Oktober mit vielen Mitgliedern und treuen Gästen – wie üblich in der Abteilung: groß und ausdauernd. Bei guten Essen und Trinken in einer Gutsschänke hatten alle Teilnehmer viel Spaß und Freude an dem geselligen Zusammensein und es wurde bis spät in die Nacht getanzt. Neben einer kleinen Tombola konnte man sich auch an einer selbstgebauten Skihütte Videos und Fotos aus 40 Jahren Skiabteilung ansehen.

Rückblick: Mit Judo und Ski feierten zwei Abteilungen 2019 ihr Jubiläum